Intentionstremor - eine Form von MS Multiple Sklerose

Sind Sie zum ersten Mal eingeloggt? Möchten Sie eine Frage stellen? Klicken Sie auf den Titel eines Themas, wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten.
Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2587
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Intentionstremor - eine Form von MS Multiple Sklerose

Beitrag von Benita Cantieni » So 13. Jan 2019, 06:58

Liebe Fabienne

Haase, Mandy 12589 Berlin Waldschützpfad 21 mandy-haase@t-online.de cantienica-am-mueggelsee.de +491708088110

Mandy Haase ist ursprünglich Physiotherapeutin, jetzt auch CANTIENICA®-Seniorteacher (entschuldigen Sie den Anglizismus, klingt einfach besser als "Oberlehrer").

Wenn Berlin zu weit weg ist: Über diesen Link finden Sie die Adressen der qualitätsgesicherten CANTIENICA®-Instruktor/innen: https://www.cantienica.com/anbieterliste in CH, AT, DE etc.

Mandy Haase beschreibt in ihrer Seniorarbeit, wie die CANTIENICA®-Methode in die Arbeit mit MS-Betroffenen adaptiert werden kann, welche Hilfestellungen sich als nützlich erweisen. Es ist also kein frei verkäufliches Buch. Viele CANTIENICA®-Instruktor/innen arbeiten mit Frau Haases Unterlagen oder haben eigene Erfahrungen mit MS-Betroffenen, fragen Sie direkt nach.

Eine allgemeine Anmerkung: Es gibt nicht "die Übungen", die bei MS helfen. Das Schöne an meiner Methode ist, dass wir Einmaligkeit jedes Menschen voraussetzen und die Menschen in die Selbstwahrnehmung und die Autonomie versetzen, selber herauszufinden, was ihnen hilft. Auf cantienica.com finden Sie sehr viele Informationen und auch viele Übungsbeispiele, mit denen Ihr Sohn herausfinden kann, ob ihm diese Arbeit aus den Knochenzellen zusagt. Sehr verknappt: Wir spannen die Wirbelsäule so auf, dass der Spinalkanal gerade verläuft. Die Wirbel werden so sortiert, dass kein Nerv irgendwo ansteht oder klemmt. Durch das konsequente Einbetten in die Tiefenmuskulatur erhalten die Nerven unentwegt Stimulation. Alles ist mit allem vernetzt, und so ist das immer auch eine neuronale Stimulation.

Sie finden auch meine Bücher vorgestellt, Achtung bei der Suche, ich heisse Benita (nicht Rita) Cantieni.

Herzlich, BC

Fabienne
Beiträge: 1
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 23:20

Intentionstremor - eine Form von MS Multiple Sklerose

Beitrag von Fabienne » So 13. Jan 2019, 00:11

Guten Tag :)
Mein Sohn, 23 Jahre, hat laut Diagnose Intentionstremor. Ein Beispiel wie sich das äussert: er will ein Glas greifen. Je näher seine Hand dem Ziel/Glas kommt, desto schlimmer wird das Zittern seiner Hand.
Im Interview mit Nadja Lang sagte Rita Cantieni , dass bei Personen mit MS Erfolge erzielt werden und dass eine angehende Sina Teacher eine Arbeit schreibt, wie mit der Cantienica Methode MS gestoppt werden kann, vorausgesetzt man beginnt früh genug damit.
@Rita Cantieni: was ist Ihre Empfehlung um den Intentionstremor zu reduzieren? Wie könnte ich in Kontakt mit der angehenden Sina Teacher treten?
Herzlich grüsst,
Fabienne

Antworten