Rektumprolaps, Beckenbodensenkung, Operation

Für Feedback und gezielte Fragen zum CANTIENICA®-Beckenbodentraining und zum Buch TIGER FEELING – Das perfekte Beckenbodentraining für sie und ihn.
Antworten
Import
Beiträge: 491
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Re: Rektumprolaps, Beckenbodensenkung, Operation

Beitrag von Import » So 3. Mär 2019, 07:28

Liebe Olga

Wow. Mein Mitgefühl. Gibt es Gründe für diese rabiate Schwächung der Tiefenmuskulatur in so jungen Jahren?

Die Methode ist absolut sicher. Wenn die Narben verheilt sind, nichts entzündet ist, können alle Übungen absolviert werden. Entscheidend ist die sorgfältige und korrekte Umsetzung.

Ich empfehle: Unter Anleitung arbeiten. Sie können sich keine "blinden Flecken" leisten. CANTIENICA®-Instruktorin suchen und direkt besprechen. Das sorgfältige Studium des Buches ist von Vorteil, je besser Sie die Prinzipien verstehen, umso schneller kommen Sie weiter. Das Glossar ist wichtig. Sie müssen verstehen, dass, wenn keine Erkrankung zu Senkung und Prolaps führten, es Ihre Haltung war. Wahrscheinlich ist ihr Zwerchfell auch abgesenkt und geschwächt. Druck von oben drückt die Organe des Unterleibs nach unten.

Die Anbieter finden Sie hier: https://www.cantienica.com/anbieterliste. Alles Gute, BC

Import
Beiträge: 491
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Rektumprolaps, Beckenbodensenkung, Operation

Beitrag von Import » So 3. Mär 2019, 07:19

Guten Tag

Nach dem ich mich in meinen jungen Jahren (knapp 30, noch keine Kinder) wegen eines Rektumprolaps und schwerer Beckenbodensenkung aller drei Kompartimente vor einem Monat einer Operation (Rekto-Vagino-Sakropexie) unterziehen musste, möchte ich meinen Körper nun gerne ganzheitlich unterstützen und wieder ein besseres, positives Gefühl für meinen Unterleib entwickeln.

Per Zufall bin ich auf einen Artikel über die CANTIENICA Methode und die Bücher Tigerfeeling gestossen.

Mit grossem Interesse lese ich nun ihr Buch "Rückbildung mit Tigerfeeling" und möchte ebenfalls von den tollen Effekten der Trainingsmethode profitieren.

Nun stellt sich mir die Frage, ab wann ich nach der Operation mit den Übungen oder einem Training in einem Gruppenkurs beginnen darf?
Und mit welchen Übungen des Buches ich starten darf?

Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen.
Besten Dank und liebe Grüsse,
Olga

Antworten