Organsenkung durch CANTIENICA® heilbar?

Feedback und konkrete Fragen zum CANTIENICA®-Beckenbodentraining, zum Buch TIGERFEELING, das perfekte Beckenbodentraining für sie und ihn.
Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2794
Registriert: 22. Januar 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Organsenkung durch CANTIENICA® heilbar?

Beitrag von Benita Cantieni »

Liebe Tami

Es wäre nützlich, ein bisschen mehr zu wissen. Generell: Ja, Organsenkungen lassen sich durch CANTIENICA® Körper in Evolution in sehr vielen Fällen beheben. Es kommt ein bisschen darauf, wie lange die Senkung besteht und, logischerweise, wie alt Sie sind.

35-jährig, Senkung nach Entbindung, können Sie sich auf schnelle Besserung verlassen. Sind Sie 90 und die Organe sind durch chronische Fehlhaltung abgesenkt, so ist die Prognose nicht so günstig ...

Der schnellste Weg ist Anweisung bei einer C®KiE-Fachperson, zu finden über https://www.cantienica.com/training. Die Methode will Sie in die Selbstkompetenz versetzen, indem Sie lernen, was zur Senkung führte und wie Sie die schwächenden Haltungsgewohnheiten und Bewegungsmuster in gesunderhaltende verwandeln. Lebenslang.

Einlesen können Sie sich mit dem Buch TIGERFEELING DAS PERFEKTE BECKENBODENTRAINING FÜR SIE UND IHN, Verlag Südwest. So finden Sie auch heraus, ob Sie sich mit der Methode anfreunden können. Auf cantienica.com finden Sie jede Menge Hintergrundinformationen, Testimonials, Videos, Kurzprogramme. Hier im Forum können Sie Organsenkung in das Suchfeld geben und nachlesen, wie es anderen erging.

Alles Gute, BC
Import
Beiträge: 531
Registriert: 15. Februar 2011, 23:23

Organsenkung durch CANTIENICA® heilbar?

Beitrag von Import »

Guten Tag,

Gerne würde ich wissen ob ich durch cantienica meine Probleme der Organsenkung beheben kann durch intensives Training. Ich habe einen gebärmutterprolaps. Glauben Sie, dass es möglich ist durch intensives Cantienicatraining den Beckenboden komplett wieder zu heilen? Kann man das Bindegewebe auch durch Nahrungsergänzungsmittel wie Aminosäuren stärken?

vielen Dank und freundliche Grüße

Tami
Antworten