Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Hier finden Sie Antworten zu Fragen, die nicht in die anderen Schubladen passen.
Antworten
Herzchen
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 18:52

Re: Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Herzchen » Do 12. Sep 2019, 05:53

Liebe Benita Cantieni,

vielen lieben Dank auch für diese Übung!

Alles Liebe!
Daniela

Benita Cantieni
Beiträge: 2658
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Benita Cantieni » Mi 11. Sep 2019, 08:03

Die Facebook-Übung von heute passt auch ganz wunderbar ans Schulpult. Ich mache diese Übung täglich mehrfach, wenn ich am Computer arbeite, jedesmal, wenn ich Texte lesen muss, also seeeeeeeehr oft.

Herzlich, BC
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-09-11 um 09.02.41.png

Herzchen
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 18:52

Re: Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Herzchen » Di 10. Sep 2019, 23:05

Liebe Benita Cantieni,

vielen lieben Dank für die hilfreichen Tipps!
Das werden wir nun versuchen und ich bin guter Zuversicht, dass es helfen wird.
Das Büro-Workout hatte ich schon vor ein paar Tagen entdeckt und die erste Übung für mich abgespeichert, dabei aber gar nicht an die Große gedacht.
Auch dafür vielen Dank!

Alles Liebe!
Daniela

Benita Cantieni
Beiträge: 2658
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Benita Cantieni » Di 10. Sep 2019, 11:56

PS: In meinem Facebook-Account liefere ich gerade ein Büro-Workout, das auch für die Schule funktioniert. Vielleicht kann die Grosse ja mit der einen oder anderen Übung etwas anfangen.

https://www.facebook.com/benitacantieni
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-09-11 um 09.05.37.png

Benita Cantieni
Beiträge: 2658
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Benita Cantieni » Di 10. Sep 2019, 11:45

Liebe Daniela

Die Grosse: Ein paar Ideen. Legen Sie Ihre Hand auf die Brust der Tochter. So, dass die Finger nach oben läuft. Jetzt soll Kind einatmen und Ihre Finger mit köstlicher Atemluft füllen. Eine Blume atmen. Eine Sonne atmen.

Legen Sie Ihre Hände seitlich an die Rippen, Kind soll Ihre Hände zur Seite wegatmen. Nach Bildern fragen, Himmel öffnen. Fallschirm fliegen lassen. Zwerchfelldrachen fliegen lassen.

Sie können das Brustbein des Kindes dehnen: Die Finger beider Hände auflegen, eine Hand streicht nach oben, die andere gleichzeitig nach unten. Superzart soll es sein, Knochen sind feinfühlig. SUPERZART. (Ist im Buch FACEFORMING MIT TIGERFEELING.)

Falls das Brustbein in den Torso sinkt: Ihre Hand auf das Brustbein legen und anregen: "Schiebe meine Hand mit deinem Brustbein weg."

Atemspiele machen: Mut einatmen. Kraft einatmen. Den Lieblingsmenschen einatmen. Freude einatmen. Glück einatmen, viele gute Dinge atmen.

Schulterstand beachten, meist ziehen Asthmatiker in Stress-Situationen die Schultern hoch.

Die Kleine: Klicken Sie auf diesen Link https://www.cantienica-forum.com/viewto ... gen#p48746

Dann auf das PDF mit Fußübungen klicken. Die Umsetzung auf Anwendung am Kind schaffen Sie. Ausprobieren, was wirkt.

Gruss, BC
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-09-10 um 12.43.43.jpg
Das ist die "Brustsonne" im Brustkorb hinter dem Brustbein. Bei Asthma-Attacken zieht sich diese Muskulatur zusammen.

Herzchen
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 18:52

Atmung für Asthmatiker und Übung für Knick-Senkfüße?

Beitrag von Herzchen » Di 10. Sep 2019, 10:24

Liebe Benita Cantieni,

ich habe fast alle Bücher von Ihnen und bin schon seit meiner Jugendzeit (durch die SHAPE) ein großer Fan Ihrer Methode.
Meine Große (11 Jahre) hat allergisches Asthma und ich würde ihr gerne mit der Atmung helfen. Ich hatte nun in mehreren Büchern gestöbert, bin mir aber nicht sicher, mit welcher Atmung ich ihr am besten helfen könnte.
Ich würde mich riesig freuen, wenn ich wüsste, womit wir am besten anfangen könnten.

Bei der Kleinen (3 Jahre) wurden gerade Knick-Senkfüße diagnostiziert (man sieht es von außen auch sehr, dass die Füße schief stehen). Sie läuft schon immer viel barfuß. Können wir sonst noch etwas tun? Die meisten Übungen zu den Füßen sind wohl im Laufbuch, eignet sich da eine besonders?

Alles Liebe!
Daniela

Antworten