Atmung / Zwerchfell / Zunge

Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2914
Registriert: 22. Januar 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Atmung / Zwerchfell / Zunge

Beitrag von Benita Cantieni »

Hallo Maria

Haben Sie das orange TIGERFEELING – DAS PERFEKTE BECKENBODENTRAINING?

Darin erläutere ich ausführlich: Ihre Vermutung ist korrekt. Das Zwerchfell und die so verbreitete Bauchatmung sind an Organsenkungen beteiligt. Ich erkläre, wie trainiert werden muss, damit kein Druck von oben auf die Organe und den Levator ani einwirkt. Im Glossar wird auch die Vivatomie erklärt, meine "Anatomie des lebenden Menschen". Der Atem als Informationstaxi ist auch mehrfach thematisiert.

Kopfhaltung, Zunge, Halsmuskulatur werden in FACEFORMING MIT TIGERFEELING intensiver behandelt. Noch näher ran als die Bücher geht der neue Online-Kurs FACEFORMING LEICHT GEMACHT gehen. Die Informationen finden Sie hier: https://www.cantienica.com/online-kurs-faceforming (bis morgen, 11.5.21, mit Muttertagsrabatt).

Was spricht gegen regelmässige Kurse bei einer lizenzierten CANTIENICA® Körper in Evolution-Fachperson? Das ist der schnellste und nachhaltigste Weg zu dauerhaftem Erfolg. Kein Buch und kein Video kann so ins Detail gehen, kein Buch und kein Video können individuell auf Sie eingehen. Wenn Covid-19 für uns einen Vorteil hat, dann dieser: Wir wurden in die Zukunft katapultiert. Viele der C®KiE-Anbieter*innen haben sich intensiv weitergebildet, sind auf dem neuesten Stand meiner sich rasant entwickelnden Forschung und bieten fortlaufende Livestream-Kurse an. Die Adressen finden Sie unter https://www.cantienica.com/training. Da gibt es auch Videos on demand und und und und.

Weiterhin viel Erfolg wünscht BC
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-05-10 um 18.48.06.png
19maria55
Beiträge: 4
Registriert: 9. April 2021, 11:06

Atmung / Zwerchfell / Zunge

Beitrag von 19maria55 »

Liebe Benita
seit etwa sieben Wochen trainiere ich mit dem Tigerfeeling Beckenbodentrainig.
Hatte auch eine Privatlektion von einer Cantienicatrainerin
Mein Thema: starke Senkung des Beckenbodens und Prolaps der Blase .
Zwar spüre ich eine leichte Verbesserung, aber m.E. nach noch zu wenig.
Ich vermute, dass ich noch mehr auf den Zusammenhang zwischen Atmung / Zwerchfell / Zunge und Beckenboden achten muss.
Gibt es dazu in einem Buch eine genauere Anleitung?
Bin sehr dankbar für alles, was ich in dieser kurzen Zeit schon gelernt und begriffen habe, möchte aber gerne noch mehr Fortschritte sehen und vor allem eine OP vermeiden.
Vielen Dank für alle hilfreichgen Tipps, Maria
Antworten